50 Jahre Jugendorchester Kronach


DIESE SEITE IST NOCH IM AUFBAU! MEHR IN KÜRZE... :D

 

Nach zehn langen Jahren besuchten wir endlich wieder die britische Insel. So machten sich am 24.08.2015 34 MusikerInnen sowie vier Gäste und ein Busfahrer auf die Konzertreise nach Cullen in Schottland.

Montag Morgen um vier trafen wir uns zum Beladen des Busses. Gegen halb fünf ging es dann endlich los Richtung IJmuiden. Nach mehreren Stopps erreichten wir gegen 15:00 Uhr das Fährterminal in IJmuiden, wo wir uns mit unserem Dirigenten trafen, der vorher bereits in den Niederlanden Urlaub machte. Leider vergaß er seinen Ausweis im Auto seines Sohnes, was letztendlich dazu führte, dass er nicht mit auf die Fähre durfte und wir weiterhin ohne ihn reisen mussten. An dieser Stelle noch einmal einen Applaus für diese Meisterleistung! ;)

So machten wir uns zunächst ohne musikalische Leitung auf den Weg nach Newcastle upon Tyne, wo wir am Dienstag gegen 08:30 Uhr Ortszeit ankamen.

Auf der Weiterfahrt Richtung Cullen machten wir unter anderem Halt an der Forth Road Bridge und am Kriegerdenkmal von Stonehaven, von wo aus wir einen Blick auf Dunnottar Castle werfen konnten. Durch das Ausweisfiasko des Vortages waren wir gezwungen, unseren Dirigenten, der zwischenzeitlich von Schiphol über London-Heathrow nach Aberdeen geflogen war, am Flughafen Aberdeen abzuholen. Damit war die Reisegruppe kurz vor dem Ziel endlich komplett. Nach dem anschließenden Einkaufsstopp für die nächsten Mahlzeiten erreichten wir gegen 21:00 Uhr das Community & Residential Centre in Cullen. Der Tag klang mit dem Beziehen der Zimmer und einem gemeinsamen Abendessen gemütlich aus.

Der Mittwoch begann mit einem ausgiebigen Frühstück. Anschließend wanderten wir an der Küste entlang ins zwei Meilen entfernte Portknockie, wo wir zum Mittagessen landestypische Fish and Chips vorbestellt hatten. An diesem Tag war uns der Wettergott ausnahmsweise nicht sehr wohl gesonnen und so wurde der Regenschirm zum treuen Begleiter auf der Wanderung. Aufgrund der schlechten Witterung öffnete der Wirt des Seafield Inn extra seine Kneipe für uns, was manche gleich zur Erkundung der heimischen Hopfenkultur nutzten. Im Anschluss daran besuchten wir noch den Bow Fiddle Rock, ehe wir per Bus bzw. zu Fuß den Rückweg nach Cullen antraten. Die Wandergruppe hatte dabei noch unfreiwillig die Gelegenheit, den Golfplatz von Cullen näher kennenzulernen.
Abends stand das erste Konzert in der The Stewart's Hall in Huntly auf dem Programm. Dort spielten und tanzten wir zusammen mit den Strathspey Fiddlers.

Der erste Programmpunkt für Donnerstag war die Besichtigung der Whiskybrennerei Glen Grant, wo die Erwachsenen auch zwei der wertvollen Erzeugnisse verkosten durften. Anschließend fuhren wir weiter zur Besichtigung von Ballindalloch Castle. Dort trafen wir Mrs Clare Nancy Russell, die das Amt des "Lord Lieutenant of Banffshire" innehat und damit Repräsentantin der britischen Monarchin für die Region Banffshire ist. Das Castle ist seit Generationen der Wohnsitz ihrer Familie. Wir spielten im Anschluss an die Besichtigung des Castle ein kleines Standkonzert. Dabei hätten wir die Regenwarnung von Mrs Russell ernst nehmen sollen - den Florentiner Marsch mussten wir nach der Einleitung abbrechen, um die Instrumente halbwegs trocken schnell wieder einpacken zu können.
Nun fuhren wir nach Cullen zurück, um uns für das nächste Konzert umzuziehen. Dieses Mal spielten wir zusammen mit Schülern der
Banff Academy in der dortigen Schulhalle.

Am Freitag hatten wir dann mal "musikfrei". Um 08:00 Uhr hieß es frühstücken und Lunchpakete packen. Die Reise führte uns dieses Mal Richtung Loch Ness. Manche von uns nutzten das herrliche Sommerwetter für eine Wanderung in die Wälder der Highlands. Auch das Exhibition Centre am See, das sich ausführlich mit dem Thema "Nessie" beschäftigt, fand regen Anklang. Der nächste Halt war dann Inverness, wo wir die Möglichkeiten zum Shoppen und einer Stadtbesichtigung erhielten. Nach dem Abendessen in Inverness ging es abschließend zurück nach Cullen.

Wieder die Instrumente packen hieß es dann am Samstag. Nach dem Frühstück stand ein Platzkonzert auf den Plainstones in Elgin an. Doch wir haben nicht nur musiziert, sondern konnten anschließend auch noch die Stadt und die berühmte Elgin Cathedral (Link in Englisch!) besichtigen sowie die Gelegenheit zum Einkaufen nutzen. Nach der Rückfahrt und etwas Entspannung in Cullen wartete bereits das nächste musikalische Highlight in Form eines Familien-Ceilidh zusammen mit den Strathspey Fiddlers auf uns. Wir haben dort viel musiziert, getanzt und gelacht...

Der Sonntag war dann wieder ein Tag zum Erholen und Entspannen. Der Tag stand zur freien Verfügung, selbst unser Busfahrer hatte heute mal Pause.Wir nutzten das immer nich herrliche Sommerwetter (ja, auch Schottland kann warm sein!) zu einer Wanderung entlang der Nordseeküste Richtung Findlater Castle, der Ruine einer Burg, die direkt auf einen Felsvorsprung in die Nordsee hinein gebaut wurde. Auf dem Weg dorthin kamen wir auch am Sunnyside Beach vorbei. Weißer Sand, warme Sonne und die blaue (ja, blaue!) Nordsee direkt vor Augen - da kann man doch nicht anders, als hineinzuspringen, selbst wenn man weder Badehose noch Handtuch dabei hat! Und so wurden wir nacheinander mehr oder weniger freiwillig abgekühlt...

nutzten

Sonntag, 30.08.2015                        9:00 Uhr            Frühstück

(Bus-Frey-freier-Tag)                                                             Tag zur freien Verfügung in und um Cullen

Angebot der Wanderung zum Findlater-Castle und Haustier-Friedhof

Mittagessen kalt/Lunchpakete

18:00 Uhr                           Bayerischer/Fränkischer Abend mit Bratwurst, Sauerkraut und Bier

                               Als Gäste kommen die Fiddlers und die Partnerschaftsvereins-Mitglieder

                              

Montag, 31.08.2015                         9:00 Uhr            Frühstück/Packen f. Lunchpakete

                                                                9:45  Uhr            Abfahrt Richtung Huntly

                                                               11:00 Uhr            Führung bei der Falknerei in Huntly (AB544 UU)

                                                                                       

                                                              16:00 Uhr            Rückfahrt nach Cullen

                                                                                              Abendessen in Cullen

                                                               Anschl.                                grobes Packen/teilw. schon Beladen des Busses

 

Dienstag, 01.09.2015                       8:00 Uhr            Frühstück

                                                                                              Danach Haus räumen/reinigen, Beladen des Busses

                                                               10:30 Uhr            Abfahrt Richtung Edinburgh

                                                                                              Unterwegs Pause/Mittagessen/Lunchpakete

                                               Später Nachmittag         Ankunft in Edinburgh

 

 

 

 

                                                                                              Unterkunft in Edinburgh:

The West End Hotel

 

Abends:              gemeinsamer Stadtrundgang mit einem Studienkollegen von El Schreiber in Edinburgh:

Princes Street, Castle Hill, The Royal Mile, Scottish Parliament Building…..

 

Mittwoch, 02.09.2015                     8:30 Uhr            Frühstück im Hotel/Packen/Bus beladen

                                                               10:00 Uhr            Abfahrt Richtung Newcastle/Fähre

                                                               14:30 Uhr            Check in auf der Fähre

 

Donnerstag, 03.09.2015                 9:30 Uhr            Ankunft der Fähre in Ijmuiden

                                                                                              Weiterfahrt nach Kronach

                                                                                              Unterwegs Pausen nach Bedarf

                                                                                             

                                                               Ca. 20:30 Uhr           Ankunft in Kronach am MH